Zutaten, Nährwerte und Verpackung können abweichen. Für korrekte Informationen schau bitte in die Produktbeschreibung.
Compote de pommes bio 700g

Compote de pommes bio 700g

  • 100% fruits
  • Pommes issues de l'agriculture biologique
  • Goût fruité
  • Pour les gâteaux, les desserts et les plats sucrés
  • Sans sucre ajouté ni autres additifs
3,04 €
4,34 € / kg

dont TVA plus envoi

Quantité: 1 Unité

Compote de pommes bio 700g

1 Unité

3,04 €
par Unité
Purée de pommes bio 6 x 700g

6 Unités

1,86 €
par Unités

✓ délai de livraison env.
3-5 jours ouvrés

En raison de retards techniques dans la comparaison des stocks, la DLC (date limite de consommation) peut différer. Cette fonction est en phase de test (beta).
DLC: 31.12.2023

Tout en un coup d'oeil Compote de pommes bio 700g

Pomme de reinette et pomme d'api ... Un fruit que l'on chérit tant depuis notre plus jeune âge. La compote de pommes est appréciée de toutes et tous. Celle de chez Koro est un vrai délice ! Pas étonnant : faite à partir de pommes mûres, la compote de pommes a un goût aigre-doux et constitue un délicieux accompagnement pour vos nombreux plats et desserts. Alors que la compote de pommes du supermarché est généralement mélangée à beaucoup de sucre, chez nous, c'est 100 % pommes. Notre compote de pommes bio peut donc porter l'appellation protégée de compote de pommes.

L'accompagnement parfait

L'utilisation de la compote de pommes est extrêmement polyvalente et va de la simple cuillerée à la tarte aux pommes, en passant par les plats rôtis copieux.

Une compote de pommes bio de qualité supérieure

Pour notre compote de pommes biologique, nous n'utilisons que des pommes issues de l'agriculture biologique contrôlée. Les pommes fraîchement récoltées sont traitées avec précaution. Les vitamines, les minéraux et les oligo-éléments sont ainsi préservés. Chez KoRo, nous attachons une grande importance au naturel, donc la compote de pommes est ensuite mise en pot sans sucre ajouté ni autres conservateurs. Des ingrédients de haute qualité (pommes 100 % biologiques) et des variétés de pommes sélectionnées font de notre compote de pommes biologiques une expérience gustative incomparable, sans aucun additif. Alors pourquoi faire votre propre compote de pommes quand vous pouvez acheter la meilleure chez nous ? Laissez les souvenirs d'enfance revivre ou inventez de nouvelles créations fruitées. Commandez notre compote de pommes bio dès maintenant !

Valeurs nutritionnelles moyennes pour 100 g pro 100 g
Calories (en kj/kcal) 212 / 50,7
Lipides 0,1 g
   dont acides gras saturés
Glucides 11,5 g
   dont sucre 10,1 g
Fibres 1,3 g
Protéines 0,3 g
Sel 0 g

Réf. de l'article APFEL_009
Origine Allemagne, Espagne, Grande-Bretagne, Italie et Pays-Bas
Contenu 0.7 kg
Marque KoRo
EAN 4260654785203
Fiche descriptive Spécifications
Certification biologique NL-BIO-01
Traces Étiquetage des allergènes
Livraison Coûts d'expédition
Entreprise KoRo Handels GmbH
Koppenplatz 9, 10115 Berlin
Conservation A conserver dans un endroit frais et à l'abri de la lumière.
Ingrédients 100% pommes*. *issu de l'agriculture biologique
Contamination croisée Conformément au règlement de l’UE 1169/2011, ce produit ne contient aucun allergène.
Dénomination de vente Compote de pommes bio
Origine biologique Issu de l'agriculture européenne
Presse & Revendeurs Photo fond blanc

Le graphique des prix KoRo Compote de pommes bio 700g

Nouveau dans notre assortiment
10.02.2020
Piran
1,10€ / 100g
  • Price Graph Icon

    Qu'est ce que le graphique de prix KoRo ?

    Dans ce graphique, vous pouvez voir le prix par unité de base (principalement 100g). De plus, vous apprendrez la raison d’une réduction ou d’une augmentation de prix en cliquant sur les cercles d’information.
  • Price Change Icon

    Pourquoi le prix fluctue-t-il ?

    La plupart des récoltes annuelles de produits ont un impact sur la relation entre l'offre et la demande sur le marché. En cas de mauvaise récolte, nous devons également payer un prix plus élevé pour les matières premières. En raison du fort impact des facteurs externes tels que le vent, la météo, le climat et les événements naturels sur la récolte, nous refusons les contrats à long terme de récolte croisée avec nos producteurs.
  • Communication Icon

    Pourquoi communiquons nous les changements de prix chez KoRo ?

    Une communication ouverte est très importante pour nous et fait donc partie de notre vision. Pour cette raison, nous tenons à vous tenir au courant de l'évolution de nos prix. Ainsi, le graphique des prix KoRo fournit un aperçu transparent de l'évolution des prix des produits au fil du temps.
Newsletter

La newsletter des prix KoRo

Soyez à jour : obtenez tous les mois les dernières modifications de nos prix.
Newsletter Mockup

Compote de pommes bio 700g - Ein Blick hinter die Kulissen

Äpfel werden in allen gemäßigten Klimazonen kultiviert. In Deutschland gehören das Alte Land in der Nähe von Hamburg, die Bodenseeregion und Sachsen-Anhalt...

Apfelanbau auf Apfelplantagen

Äpfel werden in allen gemäßigten Klimazonen kultiviert. In Deutschland gehören das Alte Land in der Nähe von Hamburg, die Bodenseeregion und Sachsen-Anhalt zu den traditionellen Anbaugebieten. Im Jahr 1896 wurde die erste deutsche Apfelplantage angelegt. Heute sind Äpfel die bedeutendste Obstart Deutschlands. Jährlich werden hier über eine Millionen Tonnen Äpfel geerntet.

Apfelbäume auf landwirtschaftlichen Obstplantagen sind meist klein und schmal. Die kompakte Züchtung hat sich mit den Jahren als am ertragreichsten erwiesen....

Kleine Bäume – große Ernte

Apfelbäume auf landwirtschaftlichen Obstplantagen sind meist klein und schmal. Die kompakte Züchtung hat sich mit den Jahren als am ertragreichsten erwiesen. Apfelbäume stehen am liebsten in voller Sonne und mögen einen mäßig nährstoffreichen und feuchten Boden. Da der Apfelbaum ein Flachwurzler ist, werden ihm oft Stützen aus Holz gebaut.

Während die leckeren Äpfel an den Trieben heranreifen, gibt es viel zu tun. Unter anderem muss der Baumstreifen regelmäßig von Unkraut und Bewuchs befreit...

Hegen und Pflegen der Apfelbäume

Während die leckeren Äpfel an den Trieben heranreifen, gibt es viel zu tun. Unter anderem muss der Baumstreifen regelmäßig von Unkraut und Bewuchs befreit werden. Für unseren ökologischen Anbau setzen wir auf Sorten mit geringer Krankheitsanfälligkeit, da keine chemischen Pflanzenschutzmittel angewendet werden dürfen.

Die Erntezeit variiert je nach Apfelsorte und liegt zwischen Juli und Oktober. Um Druckstellen zu vermeiden, erfolgt die Apfelernte noch immer größtenteils...

Geerntet wird nach wie vor von Hand

Die Erntezeit variiert je nach Apfelsorte und liegt zwischen Juli und Oktober. Um Druckstellen zu vermeiden, erfolgt die Apfelernte noch immer größtenteils von Hand. Auch hier sind die Niederstammformen von Vorteil: Dank der kleinen Bäume können die meisten Äste ohne Leiter erreicht werden. Die „Baumkrone“ beginnt oft bereits in einer Höhe von 40 bis 60 Zentimetern.

In Deutschland gibt es heute ca. 1.500 Apfelsorten. Von Bedeutung sind rund 30 Sorten – allen voran der „Elstar“ und die Sorten der „Jonagold-Gruppe“. Für...

Nur grüne Äpfel wandern ins Apfelmus

In Deutschland gibt es heute ca. 1.500 Apfelsorten. Von Bedeutung sind rund 30 Sorten – allen voran der „Elstar“ und die Sorten der „Jonagold-Gruppe“. Für die Herstellung von Apfelmus werden vorwiegend Sorten mit heller Schale verwendet. Dunkle Äpfel würden das Mus rötlich-braun färben. Zudem wird, vor allem für ungesüßtes Apfelmark, auf ein ausgewogenes Verhältnis von Süße und Säure geachtet. Der Seestermüher Zitronenapfel ist ein geeigneter Mus-Apfel und lässt sich gut mit anderen Sorten wie „Jonagold“ und „Golden Delicious“ kombinieren.

Die erntefrischen Äpfel werden direkt in die Apfelmusfabrik gebracht. Dort müssen die Früchte durch eine strenge Kontrolle: Beim maschinellen Aussortieren...

Zuerst wird aussortiert

Die erntefrischen Äpfel werden direkt in die Apfelmusfabrik gebracht. Dort müssen die Früchte durch eine strenge Kontrolle: Beim maschinellen Aussortieren fallen Verunreinigungen, wie kleine Äste, durch ein Rüttelsieb. Im Anschluss folgt eine Kontrolle von Hand. Die größten Apfelmusfabriken stehen in den Niederlanden und in Deutschland. Um lange Transportwege zu vermeiden, kommen die Äpfel für das Apfelmus vor allem aus Deutschland, Italien, Frankreich und Polen.

Nach gründlichem Waschen landen die frischen Äpfel im Hexler. Dort wird der gesamte Apfel in wenigen Sekunden in kleine Stücke zerhackt. Die entstandenen...

Im Hexler zu Apfelhack

Nach gründlichem Waschen landen die frischen Äpfel im Hexler. Dort wird der gesamte Apfel in wenigen Sekunden in kleine Stücke zerhackt. Die entstandenen Apfelstücke werden im Anschluss schonend in heißem Dampf gegart. Heraus kommt eine grobstückige Masse. Durch feines Sieben entsteht ein sämiges Mus – Stiele und Kerne bleiben zurück. Die gesamte Verarbeitung findet in geschlossenen, sauerstoffarmen Systemen statt, so kann der Apfelbrei nicht braun werden.

Viele Hersteller führen dem fertigen Apfelmus Zucker, Konservierungs- oder Zusatzstoffe zu. Bei hochwertigen Produktionen, wie der unseres Bio Apfelmuses,...

Fertig passiert. Luftdicht verschlossen macht sich das Bio Apfelmus auf den Weg zu dir!

Viele Hersteller führen dem fertigen Apfelmus Zucker, Konservierungs- oder Zusatzstoffe zu. Bei hochwertigen Produktionen, wie der unseres Bio Apfelmuses, sind allein die erntefrischen Äpfel ausschlaggebend für den Geschmack. In der Abfüllanlage wird bei uns das reine Mus in Gläser gefüllt. Kurzes Erhitzen entfernt letzten Sauerstoff, das macht unser Produkt haltbar. Mit schickem KoRo-Label ist das Bio Apfelmus bereit, Dir Grießbrei, Waffeln und Kartoffelpuffer zu versüßen.

Qu'en disent les autres ? Compote de pommes bio 700g

Aucun commentaire n'a encore été ajouté. Écrivez le premier !
Donnez-nous votre avis !
Donnez-nous votre avis !
Les évaluations sont publiées après vérification.
Donner votre avis

Maximale Dateigröße: 100 MB (jpg, jpeg, png, gif)

Keine Dateien ausgewählt
Veuillez entrer le code ci-dessus dans la zone de texte suivante (cliquez sur la case)

Les champs marqués d’une astérisque (*) sont obligatoires.