Zubereitung: 30 Minuten
463 kcal pro Portion

Spargel-Kichererbsen Curry mit Kokos

Spargel-Kichererbsen Curry mit Kokos, nicht nur einfach, sondern auch noch super lecker!

kokos-curryEs gibt Feinschmecker, für die ist die Spargelzeit die allerschönste Zeit des Jahres. Den „König der Gemüse“ wusste man schließlich schon im antiken Rom zu schätzen. Der Alleskönner Spargel ist lecker, kalorienarm, fettarm und einfach zuzubereiten. Weißer Spargel schmeckt besonders mild, wogegen grüner Spargel etwas würziger und herzhafter ist. Beim Kauf sollte auf geschlossene Spitzen und feste, glänzende Stangen geachtet werden. Ein einfacher Frischetest: Spargelstangen gegeneinander reiben, fangen sie an zu quietschen, sind sie frisch. Kombiniert wird der köstliche Spargel mit leckeren Kichererbsen, die ordentlich sättigen und Kokosöl, das dem Gericht eine ganz besondere exotische Note verleiht.

 

Zutaten für 4 Portionen Curry:

  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 TL grüne Currypaste
  • 1 EL Kokosöl
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Kokosblütenzucker
  • 3 TL Limetten- oder Zitronensaft
  • 500 g Kichererbsen, gekocht
  • 500 g Spargel
  • 500 g Zucchini
  • 4 EL Kokosmehl
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Zuerst schneidest Du den geschälten Spargel in etwa 2 cm lange Stücke. Die gewaschene Zucchini ebenfalls in 2 cm lange Stücke schneiden und diese vierteln. Dann erhitzt Du einen Topf oder eine Pfanne, um darin mit Kokosöl die grüne Currypaste kurz anzubraten. Anschließend die Paste mit Kokosmilch ablöschen und Kokosblütenzucker, Gemüsebrühe und Limettensaft hinzufügen. Alles gut miteinander verrühren. Jetzt kannst Du die gekochten Kichererbsen untermengen, und 10 Minuten mitkochen. Dann gibst Du den Spargel und die Zucchini in die Pfanne und kochst sie für weitere 10 Minuten. Im nächsten Schritt rührst Du Kokosmehl unter. Kurz vor dem Servieren kannst Du Basilikumblätter über das Gericht streuen. Zu diesem Curry passt eigentlich jede Sorte Reis.

 

 

Vielen Dank an die liebe Falea für das tolle Rezept! Wenn ihr euch weiter über die tolle und faszinierende Vielfalt von Kokosöl informieren wollt, schaut doch unbedingt mal auf Falea's Seite kokosoel.com vorbei!

 

Veuillez s’il vous plaît entrer le code ci-dessus dans la zone de texte suivante

Les champs marqués d’une astérisque (*) sont obligatoires.

Articles adaptés
Probieren geht über Studieren

S’inscrire maintenant à notre Newsletter

* Aucune transmission de donnée ne sera communiquée à des tierces personnes. Vous pourrez vous désabonner à tout moment.